2015-09-18-header

Nachkauf ausgeschlossen

Meine imensen Rückenschmerzen zwingen mich gerade dazu meinen Tatendrang zu zügeln und ich nutze die Zeit  einmal wieder etwas aus der Rubrik „Das brauch ich echt kein zweites Mal“ zu schreiben

Allen Experimentierfreuden und Testereien ist es zu verdanken, dass ich in den Untiefen meiner Schublade schon vor einiger Zeit neue Produkte ausfindig machen konnte, die ein letztes Mal für  das nachfolgende Artikelfoto Modell standen, bevor ich sie mit einem hohen Bogen in den kleinen Badmülleimer befördert habe.  Zu meist sogar noch voll. Weiterlesen

Veet Spawax Test

Veet Spawax – Haarentfernungssystem im Test

Ich hatte die Gelegenheit das von VEET erhältliche „Spawax“-Produkt auszuprobieren, welches man unter anderem auch in den Drogeriemarktketten „Rossmann“ und  „DM“ erwerben kann

Professionelle Haarentfernung mit Warmwachs für zu Hause. Das soll uns  das Veet Spawax  ermöglichen. Für alle Herstellerinfos klicke bitte hier  In meinem Bericht möchte ich   meine Erfahrungen mit dem Veet Spawax schildern. Ich  finde, eine Anschaffung sollte wohlüberlegt sein. Mit einem Anschaffungspreis von knapp 30 Euro, Folgekosten von je 6 Euro und einem doch recht hohen Zeitaufwand, ist es sicherlich nicht für jeder“frau“ eine  Freude. Weiterlesen

BALEA Mikroplastik Header

Balea – Warum nicht alles ohne (Mikro)Plastik?!

Aus gegebenem Anlass, war ich in den vergangenen zwei Wochen wieder einmal im „dm-Drogerie Markt“ und eigentlich wollte ich kein (Mikro)plastik mehr kaufen.. aber seht selbst.

Jahrelang habe ich fast ausschließlich das NIVEA Cremedusch-Peeling benutzt. Es enthält allerdings Kügelchen aus Polyethylen, was zum Mikroplastik gehört und ich mir geschworen habe:“Keine Peelings mehr mit Mikroplastik!“ Ich hätte nie gedacht, dass es so schwer ist als Verpackungsopfer immer darauf zu verzichten. Oder dass man sich mittlerweile über 6 Begriffe merken müsste, wo hinter sich Kunststoffe verbergen.  Oder, dass es Inhaltsstoffe gibt, die immer noch nicht eindeutig dazugehören.  Plastikkugeln sind ja schon nicht schön.. aber noch schlimmer empfinde ich das Waschen mit „flüssigem Plastik“, weil ich nicht genau weiß, was damit am Ende passiert… Ich begebe mich auf Spurensuche³. Weiterlesen

Tipp für Schnelle – Die alverde Körperbutter „Vintage Rose“

Alverde Körperbutter Viintage Rose Limited Edition Naturkosmetik

Falls auch Du Sie bisher nicht kennst – Hier noch schnell mein Kauftipp!

Ohne einen Blick auf mein Handy, während meine Silvestersuppe vor sich hin köchelte, hätte ich die Körperbutter von alverde wohl genauso verpasst, wie die im Januar 2014 erhältlich gewesene LE „Vintage Rose“ aus dem Kosmetikbereich.  Danke an Katrin, die mich mit ihrem Bericht damit angefixt hat. Und danke an eine ganz besonders nette Person, die sie mir dann auch noch genau so spontan besorgt hatSmiley Kuss.

Seit circa dem 25.11. gibt es dieses Körperpflegeprodukt und sehr wahrscheinlich nicht mehr sehr lange, denn in zum Beispiel meinem DM gab es noch 6 Dosen und der Artikel ist schon nicht mehr gelistet. Wer sie bisher also nicht gesehen hat, dem kann ich dieses 200 ml Döschen  für 2,95 € nur noch schnell ans vintage-liebende Herz legen.

Sie ist verglichen mit der sehr festen Sorte „Macadamianuss/Karitèbutter“ eher flüssig, lässt sich wunderbar schnell und gleichmässig verteilen und ist durch das Bio-Sojaöl hervorragend für diese Jahreszeit geeignet, um der Haut die nötige Portion an Feuchtigkeit zu geben, die sie braucht. Die Butter hinterlässt keinen Schmierfilm.

Das Beste ist für mich der Duft. Ich bin totaler Wildrosenduft-Liebhaber und hier ist er so dezent gepaart mit einem Hauch von pudriger Frische, dass selbst Personen, die Rose sonst gar nicht so gerne mögen, hier schon zugegriffen haben.

Kauf Sie dir! Du verpasst etwas! Versprochen!

Bewertung Schmetterlin 5 Sterne

Die Vielfalt von Murnauer – Dermasel und Co

Dermasel Totes Meer

So viel tolle Produkte und einige darf ich Euch heute vorstellen

 Wer meinen Blog verfolgt, der weiß dass ich vor einiger Zeit total begeistert war von „Murnauers Neue Badewelten“ und die Firma kontaktiert habe um eine Bezugsquelle ausfindig zu machen. Leider gibt es dieses tolle Produkt nicht mehr. Aber durch die nette Korrespondenz wurde ich auf eine große Produktvielfalt aufmerksam, von denen ich euch heute einige Produkte näher vorstellen möchte. Weiterlesen

Neutrogena statt bebe MORE – Ein Versuch

Neutrogena FeuchtigkeitscremeDer eine oder andere kann sich sicher noch daran erinnern. Vor ein paar Wochen bekam ich das neue bebe More Hydra Splash zum Testen und musste den Test abbrechen, weil meine Haut spannte, brannte und sich rötete. Völlig ohne Hintergedanken schrieb ich meine Erfahrungen unter anderem auch dem Hersteller. War ja schießlich ein Test. Ich war um so überraschter, dass man sich  mit mir in Verbindung setzte und mir anbot ein Alternativprodukt aus dem Hause logo-johnson testen zu können. An dieser Stelle ein „Danke schön“ für die schnelle und freundliche Kontaktaufnahme.

 

Neutrogena – Sofort einziehende Feuchtigkeitscreme

Wieder etwas gelernt, ich wusste gar nicht, dass Neutrogena und bebe aus dem selben Hause stammen. (So wie auch Carefree und Penaten). Die Creme, die ich statt des Hydrogels testen kann, ist bereits bei mir eingetroffen und wurde auch sofort getestet. Es war aber echt ein Akt das große 200 ml Pöttchen von seiner Schutzfolie zu befreien. Erst habe ich es ja versucht mit „Sesam öffne Dich“ und gutem Zureden, aber am Ende half nur rohe Gewalt. Man, was saß diese silberne Schutzfolie fest! Mit einem riesigen PLOPP kam mir dann auch gleich meine Testmenge entgegen – wie praktisch!Smilie kichert Weiterlesen