ylo Körbchen Header

Sind teure Hundekissen / Katzenkissen besser als günstige?

Nachdem sich die beiden teureren Schlafplätze der Haustiere verabschiedet hatten, entstand die Idee für diesen Beitrag. Ich habe einmal meine persönlichen Erfahrungen gesammelt und alles miteinander vergleichen

In den letzten sechs Jahren mit Hund haben sich bei mir verschiedenste Hundekissen und Schlafplätze angesammelt. Als ich Mylo bekam, bekam ich auch das Erste. Rasch gefolgt von einem Zweiten. Ausgetauscht durch ein Drittes und so ging das munter weiter. Und inzwischen bin ich angekommen bei Nummer sieben. Von 9 bis 50 Euro war alles vertreten. Bisher immer einen Bogen gemacht habe ich um Designerkunstledersofas oder „ergonomisch geformte Hightechmatratzen“. Doch lohnt sich die Anschaffung von teureren Stoffbettchen überhaupt? Und was kann man von einem „Ramsch„körbchen für 9 Euro erwarten?

Weiterlesen

Cats Best Öko Plus Header

Katzenstreu: CAT’S BEST ÖkoPlus™ ist mein Liebling

Machen wir uns nichts vor. Katzentoiletten reinigen ist nicht gerade der tollste Job. Und bis man „sein“ optimales Katzenstreu gefunden hat, kann eine Menge Zeit ins Land gehen. Ich habe meinen Favoriten gefunden!

In jedem sechsten Haushalt leben  Katzen. Ich habe eine davon. Mit den Jahren haben sich die Anforderungen an ein für mich optimales Katzenstreu geändert. Futterumstellung und ein durch Umzug veränderter Standort der Katzentoillette führten zur berühmten Suche im Heuhaufen.
Ich habe meinen Kater inzwischen 14 Jahre und habe verteufelt viele Sorten durch. Meine Anforderungen heute sind: kein Streu in der Wohnung, keine Umweltbelastung, leichte Reinigung, kein Kleben an der Schaufel, leichte Entsorgung. Kein Uringestank! Sparsam und somit extrem günstig! Und all dies fand ich in CAT’S BEST ÖkoPlus™

Weiterlesen

Moments Hundefutter Header

Ich füttere inzwischen auch MOMENTS Hundefutter

Über die Teilnahme an einem Hundefutterprodukttest bin ich auf die noch relativ neue Futterreihe „Moments“ von Fressnapf aufmerksam geworden.Und heute möchte ich euch gerne meine Erfahrungen berichten.

Neues Futter zu testen ist ja „immer so eine Sache“. Das kann bei einem Tier unter Umständen erst einmal zu Schwierigkeiten führen.  Mylo hat allerdings immer mal wieder einfach so Probleme und nicht, weil ich mit Futter experimentierte. So war es auch, als ich durch einen Test auf die „Moments“-Reihe aufmerksam wurde. Mylo litt wieder unter erheblichen Problemen mit der Verdauung, spuckte jeden Morgen Galle und wir waren sogar beim Tierarzt, um nach Ursachen zu forschen. Wie immer war alles bestens und man riet mir zu einer „Ausschlußdiät“ und später zu „hundsteurem“ Allergiefutter. Da ich mit so einem tierärztlichen Rat schon mal mit meiner Katze eine Bruchlandung machte, habe ich erst einmal auf eigene Faust Huhn  abgekocht und pur gefüttert. Und dann kamen die „Moments“ Dosen ins Haus. Weiterlesen

Meine erste Box für meinen Hund

2014-09-15-dogzbox

Ich bin völlig spät dran mit diesem Eintrag und werde ihn auch wirklich jetzt extrem kurz halten. Wer einen Hund und einen Faible für Überraschungsboxen hat, der sollte sich die DogzBox einmal genauer ansehen .Ich selbst habe kein Abo abgeschlossen, sondern erst einmal das kleinste Paket bestellt. Nennt sich „Best of“ und kostet 12,99 Euro inkl. Portokosten.

Es hieß im Vorfeld, dass Größe, Alter und Unverträglichkeiten am Ende de Bestellvorganges „abgefragt“ würden, leider gab es keinen expliziten Hinweis mehr, sondern ein Zusatzfeld mit der Beschriftung „Anmerkung“. Dort sollen wohl die ganzen Angaben rein. Das habe ich leider verpennt. Muss ich nächstes Mal besser aufpassen. Weiterlesen

2014-06-06 14.53.17

#4 Info-Quickie: Zwischenbericht – Purina Pro Plan Duo Delicè

Zwischenstand: Die Umstellung ist vollzogen. Nur noch wenige Brocken, des „alten“ Futters in der Ration. (Die dann auch meist zurück bleiben). Auffallen tut mir allerdings, dass mein Hund die für ihn angegebene Grammration gar nicht aufbekommt. Er wiegt 4,5 Kilo und als Richtwert empfiehlt Purina 35 g je kg Körpergewicht = 157,5 Gramm Tagesration. Verglichen mit jedem anderen Trockenfutter, das ich kenne, ist das die fast dreifache Menge. Wir steigen bei 80 Gramm ein – Wir kennen das Futter ja nicht… Weiterlesen